Achensee 15.05.2016

Tauchen im AchenseeTauchtag am Achensee 15.05.2016

Der Achensee ist mit ca. 719 ha der größte See Tirols. Sein UferMotoer vom Opel Blitz im Achensee hat einen Umfang von ca. 25 km. Er liegt auf ca. 930 m ü. NN und ist max. 133 m tief. Sein Wasser hat Trinkwasserqualität. Er ist ein typischer Bergsee mit klaren jedoch kalten Wasser. Er hat wenig Bewuchs und auch wenig Fische. Jedoch bietet er schöne Steilwände, versunkene Bäume und Wurzeln sowie mehrer Autowracks.

Es gibt viele schöne Tauchplätze im Achensee und wir wollen mit der Zeit alle betauchen.

Ob wir den zum Opel Blitz tauchen oder zu einem Platz das werden wir dann entscheiden.

Der Opel Blitz diente wohl währendVW Käfer im Achensee des 2. Weltkrieges als Funkwagen. Er liegt in einer Tiefe von ca.40 m aufrecht stehend an einem Hang. Während des Abstieges kommen wir noch an einem kleinen Bootswrack und einer Madonnenstatue vorbei.

Dieser Tauchgang ist auf Grund der Bedingungen (Tiefe, Kälte) nur für erfahrene Kaltwassertaucher zu empfehlen. Eine entsprechende kaltwassertaugliche Ausrüstung setzen wir für jeden Teilnehmer voraus!!

Ein- und Ausstiege an den Tauchplätzen sind nicht ganz einfach, da man sich etwas "abseilen" muß. Wir empfehlen Trockentauchanzug und Lampe. Nitrox (bitte rechtzeitig vorbestellen)

Wir treffen uns um 8 Uhr (Abfahrt 8:30 Uhr) bei www.tauchsport-bayer.de

Kosten: ca. € 20,- (genauer Preis war noch nicht bekannt) 
  • Monatsgenehmigung (eine andere gibt es nicht)

zZgl:

  • Spritkosten
  • evtl. Tauchequipment
  • Nitroxfüllung