Urisee

Tauchen im UriseeDer Urisee ist ein kleiner Badesee bei Reutte in Tirol.Panorama des Urisee In einer Senke, idyllisch eingebetet zwischen bis zu 2000 Meter hohen Bergen und umrahmt von schattigen Wäldern, ist der 36 Meter tiefe Urisee auch aufgrund seiner hohen Wasserqualität bei Tauchern sehr beliebt.

Eine Besonderheit des Urisees ist, dass er weder einen Zufluss noch einen Abfluss besitzt und daher großen Schwankungen des Wasserspiegels von bis zu 4 m ausgesetzt ist. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer an der Oberfläche bis zu 23 Grad. Nach wenigen Metern fällt die Temperatur bereits auf bis zu 6 Grad ab. Eine Eisweste und eine Kopfhaube sind somit auch im Sommer unabdingbar.

Bei Sichtweiten von je nach Jahreszeit und Wetterlage 3 -20m, erwartet den Taucher eine abwechslungsreiche Unterwasser- landschaft. Karger Grund, mal steinig mal sandig, wechselt mit steil abfallenden Uferböschungen. Felslandschaften, die bis in eine Tiefe von 20 Meter führen, kommen genauso vor wie meterhohe Unterwasserpflanzen. Riesige versunkene Bäume erscheinen mit ihrem von Schleimalgen bewachsenen Geäst geradezu mystisch und bieten Unterwasserfotografen eindrucksvolle Motive. Der Fischbestand des Urisees umfasst Regenbogenforellen, Bachsaiblingen, Renken und Schleien.

Nach dem ersten Tauchgang können wir uns im Hotelrestaurant stärken bevor wir uns zum zweiten Tauchgang am Nachmittag fertig machen.

Kosten: € 39,-
inkl. Tagestauchgenehmigung, 2 x 10 l PTG und Blei